Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
MALEDIVA

Heimatmelodie

Regie: Wolfgang Kolneder

Malediva – also Tetta Müller und Lo Malinke - gelten als eine der originellsten neuen Stimmen auf deutschsprachigen Bühnen, die sich mit ihrer herzigen und charmanten Art die Liebe ihres Publikums ersungen haben. Vor allem und gerade in ihrem vierten Chansonprogramm Heimatmelodie, für das sie in München vom Publikum bejubelt und von der Presse mit Auszeichnungen überhäuft wurden. Als hätte sich Samuel Beckett für seine Lieblingskusinen einen wilden und heiteren Kabarettabend ausgedacht, zeigen Malediva, wie man mit überbordender Fantasie und gesundem Mutterwitz eine Kindheit auf dem flachen Land überlebt. Die zauberhaften Melodien, die immer wieder zu hören sein werden, sind handgemachte neue Volksmusiken mit deutschen Texten, komponiert, arrangiert und auf dem Klavier begleitet von Florian Ludewig.

„Glücklichmacher“, „Ein Traum“, „Eine kleine Sternstunde hat das Publikum da erlebt“ SZ, Musenkuss

„Auf keinen Fall versäumen! Mann kann süchtig werden nach diesen beiden!“ tz Rose