Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Jockel Tschiersch

80 Tage nackte Panik

Jockel Tschiersch liest abgelehnte Drehbücher
Regie: Gabi Rothmüller
In der Berliner Bar jeder Vernunft landete Jockel Tschiersch ­ Kampfplauderer, Hauptstadtneurotiker, Schauspieler, Kabarettist und Autor ­ einen "Coup de Foudre", einen Treffer, wie er nur jenen Wahnsinnigen gelingt, die lebenssüchtig und damit wie lebensmüde alles riskieren. Hals und Bein und Kopf und Kragen. Das Leben ist ein Drehbuch. Drehbücher werden abgelehnt.
Nicht aber der "Macker" Jockel Tschiersch.