Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Für alle Veranstaltungen ab dem 01. September bekommen Sie Ihre Eintrittskarten in unserem neuen Shop:

+++++++++++ Einfach hier klicken, online buchen und bezahlen ++++++++++


Dort bieten wir nun auf Wunsch auch Print@Home Tickets an
Cassandra Kubinski

Live & Acoustic

Als "smart, frech und sexy“ werden sowohl Cassandra Kubinski als auch ihre Musik häufig beschrieben. Inspiriert von Poplegenden wie Billy Joel oder den Powerhouse-Stimmen von Sheryl Crow, Vanessa Carlton oder Fiona Apple hat die erst 22-jährige New Yorker Sängerin und Songschreiberin Cassandra Kubinski ihren eigenen Acoustic Pop entwickelt, der hauptsächlich vom Piano getragenen wird.
In den USA, und vor allem in New York, schon ein gefeierter Star der dortigen Clubszene, feiert Cassandra Kubinski im Lustspielhaus ihre Europa-Premiere. Auch ohne Plattenvertrag und Künstleragentur ist es ihr gelungen, in Deutschland bereits einen treuen, kleinen, aber stetig wachsenden Fankreis aufzubauen zu können.
Bereits mit zarten Alter von 13 Jahren fiel der Startschuss für Cassandra Kubinskis professionelle Karriere, als sie nämlich für die Hauptrolle in dem Musical "Annie“ am Goodspeed Opera House engagiert wurde. Es folgten Rollen in Musicals wie "Annie Warbucks“ und "Mirette“. Im Fernsehen war sie an der Seite von Michael J. Fox in der Serie "Spin City“, im Kino in dem Film "Forrester Gefunden“ mit Sean Connery und Anna Paquin zu sehen.
Nachdem sie im Jahr 2001 ihr Theaterstudium an der Florida State University beendet hatte, zog Cassandra Kubinski nach New York und wandte sich dort wieder dem Songschreiben zu. Mitte 2005 produzierte sie zusammen mit Jeff Cohen die erste EP mit dem Titel "Hiding Underneath“. Auf dem Album befinden sich klassische Pianoballaden wie "Save You Tonight“ oder "Not Enough“ ebenso wie rockigere Klänge, etwa in dem Titelsong "Hiding Underneath“. Cassandra Kubinski tritt häufig in bekannten New Yorker Clubs auf, wie zum Beispiel im renommierten Soul Café und CB¹s 313 Gallery.