Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Für alle Veranstaltungen ab dem 01. September bekommen Sie Ihre Eintrittskarten in unserem neuen Shop:

+++++++++++ Einfach hier klicken, online buchen und bezahlen ++++++++++


Dort bieten wir nun auf Wunsch auch Print@Home Tickets an
Axel Hacke

Der Weisse Neger Wumbaba kehrt zurück

Der weiße Neger Wumbaba kehrt zurück. In seinem Schlepptau: der Kinder-Lehmann, Jack, die Sau, der Schlächter Müller, der Blutaugust sowie der Diener Sauer und sehr seltsame Leichenschauer – allesamt Wunderwesen des Verhörens. Beschrieben von Axel Hacke, ausgemalt von Michael Sowa.
»Der weiße Neger Wumbaba« wurde geboren durch fantastisches Verhören und einmal in der Welt, in Wort und Bild, geschah etwas Seltsames. Es war, als habe das Buch einen Virus freigesetzt, den Virus des Verhörens. Axel Hacke erhielt immer neue Berge von Leserpost mit den kuriosesten Verhörern. Der schönste betrifft den Buchtitel selbst: In einer Buchhandlung verlangte jemand dringend den Titel »Das weiß der Neger Wumbaba«. Jetzt kehrt der weiße Neger Wumbaba zurück. Mit einem Rollköfferchen voller Wunderwesen des Verhörens. Er hat Orte besucht, die man vom Hörensagen kennt, aber auf keiner Landkarte findet: Hedwig-Holstein, Erkon, Majork, Geweih und den Pipisee. Er berichtet Neues aus dem kirchlichen Leben: Lasst uns froh und Monster sein! Tiefere Wahrheiten und größeres Vergnügen kann man mit einem Buch nicht liefern.