Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Cello Mafia

Denn Sie wissen nicht was wir tun

Sie geht wieder um: die Lachsalven gewohnte Cello Mafia mit den vier fratelli Enzo, Emilio, Michele und Bruno zusammen mit ihrer eiskalt-gefährlichen sorella Giulia. Mit geschärften Cello-Bögen und neuen Waffen verbreitet die famiglia Furcht und Humor. Der aktuelle Kampfruf klirrt gefährlich in melodiegeschwängerter Luft: Denn Sie wissen nicht was wir tun! Allerdings muss die Cello Mafia einen bösartigen Gegner bekämpfen. Er hat bereits eines der Celli zu Kleinholz verarbeitet. Die gereizten Mafiosi sind gefährlicher als je zuvor und schrecken vor nichts zurück. Am Ende muss Blut fließen. Oder was anderes. Die fünfköpfige Cello Mafia verarbeitet seit vielen Jahren erfolgreich clevere musikalische Arrangements quer durch alle Genres mit immer neuen Abenteuern und begeistert eine große Fangemeinde mit ihrer eigenwilligen Komik

„Virtuose Eleganz ... Das ist nicht nur musikalisch erste Sahne - auch die Inszenierung sprüht nur so vor wunderbaren Einfällen ... das muß man einfach gesehen haben. Zum Totlachen!“ - (tz München)

„Der absurdeste Kriminalfall der Musikgeschichte" - (Abendzeitung München)

„Sie sind gut, sogar sehr gut und jeden Cent des Eintritts wert“ - (Münchner Merkur)

„Prädikat wiederholenswert ... spezialisiert auf den Bruch von Musikkonventionen...“ - (Süddeutsche Zeitung)

„Man kann gar nicht genug kriegen von diesem köstlichen Ineinanderfließen von meisterhaft gespielten verblüffend-frechen Arrangements ... die Truppe reißt das Publikum mit immerwährendem Klamauk zu Lachstürmen hin“ - (Oberbayerisches Volksblatt)