Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Gut Böse Beltz

Theater von Matthias Beltz

Aus den Texten von Matthias Beltz ist eine bösartig-schaurig-schamlose Komödie über die Tücken und Fallstricke des Alltags entstanden: Im Morgengrauen beginnt das Drama, beim ersten Blick in den Spiegel das Grauen am Morgen. Die nächsten Schocks und Schrecken lauern bereits vor der Haustür und in der Rhein-Main-Metropole Frankfurt geht die Post erst richtig ab. Aber das ist noch gar nichts gegen die allgemeine Weltlage, und da ist man doch wieder erleichtert und froh, wenn endlich Feierabend ist. Drei Komiker– Knebel, Kraehkamp und Pachl – machen sich so erschrocken wie unerbittlich auf den Weg, diese Chaos-Welt, wie sie Matthias Beltz in seinen besten Programmen und Conférencen aufgerissen hat, zu erleben.

Darsteller: Gerd Knebel, Heinz Werner Kraehkamp, Heinrich Pachl
Bearbeitung: Heinrich Pachl
Produktion: Christiane Meyer-Thoss und Alte Oper Frankfurt