Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Ganz schön feist

GANZ SCHÖN FEISTES Spezialprogramm

Das Popacapellacomedy-Trio Ganz Schön Feist aus Göttingen präsentiert im Lustspielhaus ein Spezialprogramm.
Die drei Feisten präsentieren einen bunten Mix ihres unerschöpflichen, eigenen Songrepertoires.
Gesungen werden aber nicht nur Lieder aus vergangenen oder gegenwärtigen Programmen, es wird auch ein äußerst spannender Ausblick auf zukünftige Werke der Feisten geboten – die neue CD erscheint im Sommer 2009.
In München besingen Christoph, C. und Rainer in der „Dönerrevolution“ das bisher sträflich unterschätzte Potential, dass im Drehspieß steckt.
Der zweite Neuling entstand im EM-Sommer 2008 auf der dänischen Insel Römö. Eigentlich wollte man endlich mal eine Fußballhymne schreiben, doch irgendwie ist es dann doch etwas ganz anderes geworden: „Weihnachtensowunderbar“ ist ein Weihnachtslied, dass man ohne weiteres auch im Sommer singen kann.
Werden die GanzSchönFeisten oft und gern auf A-cappella-Festivals gesehen und gehört, gehen sie doch deutlich über das A-cappella-Genre hinaus. Es wird erweitert mit dezent aber wirkungsvoll eingesetzter Percussion oder dem Klang eines Clavichords, das die schönen Stimmen der Drei perfekt unterlegt.
Diese originellen Klanggebilde sind der fliegende Teppich, auf dem Frontmann und Haupttexter „C.“ die lustigsten und überraschendsten Alltagsbeobachtungen genussvoll ausbreiten kann.
Ganz Schön Feist sammelt Kleinkunstpreise wie andere Leute Pilze: Prix Pantheon, Salzburger Stier, Schwerter Kleinkunstpreis, um nur einige zu nennen. Sie waren u.a. zu Gast bei Harald Schmidt, in den „Mitternachtsspitzen“ und beim Kölner Comedy Cup.