Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Schimpf vor 12

Das Kabarett-Feuerwerk zum Jahreswechsel 2005/2006

Mit einem Pointen-Feuerwerk feiern Bayerns Kabarett-Größen den Jahreswechsel im Münchner Lustspielhaus: Andreas Giebel, Michael Altinger und Helmut Schleich nehmen die vergangenen zwölf Monate ins Visier - unterstützt von Hauptstadt-Kabarettist Arnulf Rating und Ossi-Quotenfrau Simone Solga. Gemeinsam sortieren sie Skandale und Affairen, um Gewinner und Verlierer der vorgezogenen Bundestagswahl 2005 zu küren. Aber nicht nur Merkel und Schröder bekommen ihr Fett weg, sondern auch Skandalschiedsrichter Robert Hoyzer, PapaRatzi, Heuschrecken-Münte, Ossi-Oskar und Stammel-Stoiber.

Aufzeichnung: 20. und 21.12.2004 um 20 Uhr 30
Ausstrahlung: 31.12. 2003 im BFS