Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
ScienceBusters

Don´t surf a Tsunami

Was wir uns vom Weltuntergang erwarten dürfen und ab wann

Der Weltuntergang wird vermutlich die größte und ausschweifendste Party der Erdgeschichte. Wann findet sie statt? Was soll man dazu anziehen? Und wer hilft am nächsten Morgen die Flaschen aufräumen?
Am 13. April 2029 wird der Asteroid Apophis die Erde (vermutlich) in 30.000 km Entfernung passieren, um sie am 13. April 2036 bei seiner Wiederkehr (hoffentlich) nicht doch noch zu treffen. Bis dahin und dazwischen hat der Mensch die Gelegenheit, die Erde mit eigenen Mitteln ins Wanken zu bringen. Immerhin besteht aufgrund der ungeheuren Menge an Kernwaffen nach wie vor die Möglichkeit, jeden Menschen auf der Erde siebenmal zu töten. Das soll uns ein Asteroid erst einmal nachmachen.
Prof. Heinz Oberhummer (Theoretische Physik, TU – Wien), Univ.-Lekt. Werner Gruber, (Experimentalphysik, UNI Wien) und Martin Puntigam (Studienabbrecher, UNI Graz) über die vielen Möglichkeiten, das Leben auf der Erde durch Natur- und andere Katastrophen deutlich unwirtlicher zu gestalten, ohne neue Steuern einführen zu müssen. Mit Live-Kofferbombe!
Eine extrem coole Wissens – Show der wohl schärfsten Science – Boygroup Österreichs/des Kontinents!
Wissenschaft für alle.
Farbenfroh, lehrreich und unterhaltsam.
Ein beschwingter Abend ohne Tabus!
Eine tolle Show mit Experimenten, Hollywoodblockbustern und Stadionrock!!
Denn: Topwissenschaft und Spitzenhumor müssen keine Feinde sein!!!
Seit Herbst 2007 gestalten Prof. Heinz Oberhummer, Univ.lekt. und Bestsellerautor Werner Gruber und der Kabarettist Martin Puntigam eine wöchentliche Radiokolumne auf FM4 und treten regelmäßig als ScienceBusters vor ausverkauftem Haus im Wiener Rabenhof Theater auf.
ScienceBusters – wer nichts weiß, muß alles glauben