Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Antonio Skármeta

Das Mädchen mit der Posaune

Eine Veranstaltung des Piper Verlages und des Instituto Cervantes

Der chilenische Schriftsteller Antonio Skármeta gehört zu den profiliertesten Autoren Lateinamerikas. Bei einer Lesung in deutscher Sprache stellt er heute seinen neuen Roman vor. „Das Mädchen mit der Posaune“ erzählt die poetische Geschichte der kleinen Magdalena aus Europa, die 1944 verwaist in einem chilenischen Städtchen auftaucht und liebevoll aufgenommen wird. Später, als junge, attraktive Frau träumt sie mit ihrem Freund von einer glitzernden Zukunft in Amerika... International bekannt wurde Antonio Skármeta vor allem durch seinen erfolgreichen Roman „Mit brennender Geduld“, der unter dem Titel „Il Postino / Der Postmann“ in die Kinos kam. Seit 2000 ist Skármeta Botschafter seines Landes in Deutschland. 2002 wurde er mit der Goethe-Medaille für seine Verdienste um den internationalen Kulturaustausch geehrt. Für musikalische Unterhaltung sorgt ein Posaunenquartett mit Swing der 40er Jahre.