Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Roland Düringer

Einzelstück

Roland Düringers Programme haben sich in zwei Richtungen entwickelt: Die einen sind eher fordernd, die Gemüter erregend und unberechenbar. Die anderen sind eher leicht verdaulich, berechenbar und unterhaltend. Wie der „Regenerationsabend“, der sich in den letzten Jahren zum Publikumsliebling entwickelt hat. Ein Programm, das niemals geschrieben wurde, keine Premiere erlebte und keine Kritiken erntete. Ein Improvisationsabend, der sich selbständig machte und Düringer seit vielen Jahren als so genanntes Zwischenprogramm durch das Land begleitet. Jetzt gibt es ein neues Zwischenprogramm. Das „Einzelstück“ wird den „Regenerationsabend“ ablösen und den allgemeinen Wunsch der Zeit nach Heiterkeit und Ablenkung befriedigen. Düringer wird 100 Minuten lang unterhalten: mit Altem, mit Neuem, mit Vergessenem, mit Überraschendem, mit Improvisiertem und mit einer Zugabe Ihrer Wahl. Kein Thema, kein Inhalt und keine Message, keine Überforderung. 100 Minuten aus 22 Jahren Bühnenschaffen: ein reduziertes Einzelstück ... und Sie werden es gesehen haben.