Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Keller Steff Band

Damit nix passiert, braucht´s an Bulldogfahrer

aber mit Sicherheit passiert was beim Keller Steff auf dem Debutalbum „Bulldogfahrer“! Begonnen hat alles im Jahr 2008 als Bulldogfahrer und Vorprogramm bei der legendären Bulldog-EM-Tournee von LaBrassBanda zur EM-2008 nach Wien. Mittlerweile ist der Keller Steff mit seiner unverwechselbaren bayrischen Mundart auch in der Münchner Kleinkunstszene kein unbeschriebenes Blatt mehr. Seit Mitte 2009 gibt es die „Keller Steff Band“ mit dem Keller Steff - Gitarre, Mundharmonika, Gesang und Geschichten - und den Musikern Gerhart Zimmermann am Kontrabass und seit 2010, mit Franz Gries an der Gitarre und Sepp Müller am Schlagzeug. Am 15. Oktober 2009 wurde im Schlachthof in München die erste CD „Bulldogfahrer“ vorgestellt. Die eingängigen Songs über Bulldogfahrer, Holz- und Blechschnecken, über Mobilität oder Bauvorlieben auf unseren grünen Wiesen, über’s Fischen mit einem Königswobbler, über den Deal vom Herrn Pillermann oder über’s Kaibeziang bringen die Wirtshaussäle im Chiemgau und Alpenvorland und wer weiß noch wo zum Singen und Tanzen.