Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Andreas Thiel und Jess Jochimsen

Gipfeltreffen

Eine satirisch-poetische Bestandsaufnahme der herrschenden Zustände

Wenn es darum geht, die böse Welt poetisch in Schach zu halten, die große Politik satirisch zu entgräten und die feine Gesellschaft fachgerecht zu bekleckern, fallen einem zwei Namen ein: Andreas Thiel und Jess Jochimsen. Beide sind gleich alt, sie kolumnieren in Tageszeitungen, beide bestreiten berühmt-berüchtigte Lesereihen und kennen und schätzen sich. Außerdem sind sie Freunde – des leisen Tons, der deutlichen Worte und des gepflegten Auftretens. Die beiden Ausnahmekünstler stellen einen gemeinsamen Abend auf die Beine, Thiel wird Jochimsen die Schweiz erklären und Jochimsen wird Thiel schlimme Dias aus Deutschland zeigen. Und das Publikum darf zuschauen. Ein Gipfelreffen der besonderen Art: politisch genau, anrührend komisch und notwendig brutal. Sicher kein Programm mit Anfang, Witz-Zwang und Ende, sondern eher ein entspannt - literarischer Heimatabend mit ungewissem Ausgang.