Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Robert Wolf Projekt

Per il mio amore

Viele kennen Robert Wolf als Teil von Quadro Nuevo, doch seit einem Autounfall 2008 kann Robert Wolf nicht mehr selbst musizieren, und auch seine eigene Musik scheint langsam Vergangenheit. Im Auftrag der Bad Aiblinger Gitarrentage sollte er seine Musik mit einem Ensemble seiner Wahl umarbeiten, um daraus für einen Konzertabend ein Kom - ponistenportrait entstehen zu lassen. Wolf wählte Luciana und Mascha Beleaeva, 1. Violine und Viola, Beate Palier 2. Violine, Fany Kammerlander Cello.Er bat seinen Freund Knud Mensing, den Gitarrenpart mit eigenen Klängen zu interpretieren, ergänzte sie mit Reinhard Greiners einfühlsamen Trompetenakzentenden und erarbeitete zusam - men mit dem Pianisten und Moderator Stefan Gabanyi einen Erzählrahmen, der durch den Abend führt. Es wurde ein umjubeltes Konzert. Und das wird es auch heute wieder werden!