Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Für alle Veranstaltungen ab dem 01. September bekommen Sie Ihre Eintrittskarten in unserem neuen Shop:

+++++++++++ Einfach hier klicken, online buchen und bezahlen ++++++++++


Dort bieten wir nun auf Wunsch auch Print@Home Tickets an
Die Musketiere - Alles für die Königin

U.a. Hannes Ringlstetter, Jochen Malmsheimer, Sven Kemmler, Georg Schramm...

...Severin Groebner, Ulan & Bator, Patrick Salmen, Dagmar Schönleber, Mathias Tretter

Mesdames et Messieurs, Chevalierinnen und Chevaliers, Hochwohlverehrte Freunde der Königin,

tiefe Freude wallt in unsrem Busen ob dieser Ankündigung. Denn wahrlich, lange schon nistet in unseren Herzen der Wunsch, im Schatten eines Weinfasses wahrhaft und wahnhaft Episches zu wirken. Es ist die Zeit gekommen, Low-Budget-Produktionen wie die Wagner-Festspiele oder den Herrn der Ringe in ihre kleingeistigen Schranken zu weisen und bei einer Gänsekeule auf dem Grünen Hügel der Kleinkunst, dem Lustspielhause, den Hauch der Geschichte zu atmen.
Erleben Sie finstere Intrigen, tödliche Duelle, unbefleckte Ehre, ewigen Ruhm und gekühlte Getränke in einer Besetzung, die es so nie gab und wohl nie wieder geben wird.
Kommen wir zur Geschichte: Sie ist in Arbeit.
In weiteren Hauptrollen: ein Spinett, Krinolinen sowie die diamantenen Nadeln des Herzogs von Buckingham.
Das alles ersonnen von den Produzenten von »Schotten Dicht« und »Schottenbrand«. Denn laut Alexandre Dumas sind die Gascogner die Schotten Frankreichs. Somit war es die unsterbliche Pflicht unserer Helden, zum Rapier zu greifen und im Namen der Königin den Schergen des Kardinals Einhalt zu gebieten.
Doch genug der eitlen Worte und des verbalen Tands, lassen wir Taten folgen und gemeinsam aufbrechen in ein grandioses Abenteuer des Unsinns!

Mit einem dreifach gefühlten »Einer für Alle – Alle für Einen! Und immer für die Königin« verbleiben wir, ergebenst und stets die Ihren,

Jochen de Malmsacque, Mathias Trottoir, Sven Kemm L'Aire
mit
Dagmar Jeune les Baire, Patrice Sallemenne, Severin Greuxbnére, Ulan & Bator als Por & Tos ,
sowie
Seine Eminenz der Kardinal Lothar Attila Dombrowski.

Verfasst im Vollbesitz der geistigen Kräfte am französischen Hofe A.D. 2013