Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Bayerischer Kabarettpreis

Ottis Schlachthof Spezial

Seit mehr als zehn Jahren lädt Kabarett-Schwergewicht Ottfried Fischer die deutschsprachigen Kabarett- und Comedy-Größen zusammen mit viel versprechenden Nachwuchstalenten an seinen Stammtisch in Ottis Schlachthof. Und deshalb lag die Idee nahe, dass Ottfried Fischer in einer neuen Sendereihe Ottis Spezial gemeinsam mit dem Bayerischen Rundfunk und dem Münchner Lustspielhaus den Bayerischen Kabarettpreis 2006 an herausragende Kollegen und Kolleginnen verleiht. Die diesjährigen Preise gehen an: Volker Pispers (Hauptpreis), der Meister des klassischen Politkabaretts; Georg Ringsgwandl (Musikpreis), Musik-Kabarettist, schräger Valentin-Vogel, Clown, Komödiant und bayerischer Anarchist. EMIL Steinberger, Schweizer Komiker, Fernsehikone der 70er Jahre und Buchautor, der endlich auch wieder auf der Bühne zu sehen ist, bekommt den Ehrenpreis für das Lebenswerk. Der Senkrechstarterpreis geht an Monika Gruber, die als Kellnerin Monique ihr Herz auf der Zunge trägt und über die Unzulänglichkeiten des Lebens lästert.

Ausstrahlung: 2. Juni, 22.30 Uhr im Bayerischen Fernsehen.